News

A-Junioren Vizemeister


So, 22.04.2012

Bettlach gewinnt in Zug den Schweizermeistertitel der A-Junioren. Oberwil geht mit dem Vizemeistertitel nicht ganz leer aus.
In einem hart umkämpften und spannenden Spiel sichert sich Bettlach im letzten Drittel des zweiten Spiels die Meisterschaft. Bettlach startete stark, scheiterte aber beim Torabschluss. Oberwil war effizienter und ging zwischenzeitlich mit 2:0, 3:1 und 4:2 in Führung. Bettlach schaffte es immer wieder den Anschluss zu finden und vor dem Oberwiler Tor für Turbulenzen zu sorgen. Oberwils Goalie Jauch machte einen ausgezeichneten Job und vereitelte einige top Chancen der Solothurner im alleingang und gab dem Heimteam so, die Sicherheit die es brauchte. Da Oberwil im mittel Drittel vermehrt zu Torchancen kam wurde das defensiv Spiel teilweise vernachlässigt, was zu einem offenen Schlagabtausch führte. Das Drittel ging verloren und das Spiel mit ausgeglichenem Spielstand in die zweite Pause. Wie bereits im Spiel 1 in Betlach erwischten die Solothurner im Schlussdrittel den besseren Start und zeigten den Oberwilern wie leicht das Toreschiessen sein könnte und zogen mit drei Toren innerhalb zweieinhalb Minuten vorzeitig davon. Doch die Zuger liessen nicht nach und kämpften bis zum Ende des Spiels. Fünf Minuten vor Ende der Partie gelang ihnen der 5:7 Anschlusstreffer und in der Schlussminute mit einem fünften Feldspieler das 6:7. Beide Tore wurden durch Tim Müller erzielt. Für den Ausgleich fehlte den Oberwilern jedoch die Zeit und Bettlach rettet den Eintore- Vorsprung über die Runden. Das erfahrene und ältere Team aus Bettlach um Coach Roos, hat den Titel nicht gestohlen, sonder über die ganze Saison hin verdient erkämpft. Oberwil liess in der Finalserie alles was möglich war auf dem Feld, gab nie auf und zeigte wer für die kommenden Meisterschaften zu favorisieren ist. Eine spannende und intensive Junioren Saison geht mit einem vorbildlichen Spiel von zwei Top Junioren Teams zu Ende.

Autor Stephan Sidler

Sponsors