News

WC Nitra: Interview mit Michal Edl


Sa, 23.08.2014


In einem Interview werden alle Verstärkungen für den World Cup 2014 in Nitra kurz vorgestellt. Für das wichtigste Turnier im Jahr engagieren wir auch ausländische Spieler. Der Verteidiger Michal Edl vom HBC Plzen ist einer davon. Der tschechische Hüne ist bei seinem Heimklub als solider Rückhalt bekannt.

Michal, stell dich bitte kurz vor.

Ich bin 32-jährig und gerade frisch verheiratet. Meine Frau und ich erwarten bald unser erstes Kind. Ich arbeite als Sicherheits-Manager in einer IT-Firma in Plzen. Mein grösstes Hobby und mein zweiter Job, wenn man das so nennen kann, ist Streethockey. Natürlich arbeite ich da ehrenamtlich.

Wie lange spielst du schon Streethockey? Wo hat deine Karriere gestartet?

Als 13-jähriger Junge habe ich mit diesem Sport beim HBC Plzen begonnen. Ich bin ihm seit damals treu geblieben. Hoffentlich darf ich meine Karrierre auch in diesem Klub beenden.

Was waren deine grössten Erfolge?

Folgende Titel durfte ich gewinnen und gehören demzufolge zu meinen grössten Erfolgen: Tschechischer Meister mit HBC Plzen 2005, Weltmeister mit der Tschechischen U20 2002, Dritter Rang am World Cup 2011 mit HBC Plzen am Heimturnier.

Was weisst du über die Oberwil Rebells?

Ich kenne die Rebells vor allem dank unserer engen Zusammenarbeit auf Klubebene - wir sind Partnervereine. Ich weiss, dass Oberwil eines der Topteams in der Schweizer Liga ist.

Was können wir von dir in Nitra erwarten? Wo liegen deine Stärken?

Mein Name steht für eine solide Verteidigung. Ihr könnt von mir erwarten, dass ich alles für die Rebells geben werde.

Sag uns mehr zu unserem tschechischen Gegner Kladno.

Kladno ist eines der stärksten Teams der tschechischen Liga. Viele tschechische Nationalspieler agieren für den Meister. Das Team spielt sehr aktiv und mit viel Härte. Sie verfügen über viele schnelle Spieler.

Wer ist der Favorit in Nitra?

Meiner Meinung nach gilt das Heimteam als klarer Favorit auf den Titel.

Mit welcher Taktik werden wir in Nitra erfolgreich sein?

Es braucht eine aktive Verteidigung. Auch die Chancenauswertung ist auf dem grossen Feld von enormer Bedeutung. Nicht zuletzt müssen wir als Mannschaft organisiert zusammenarbeiten.

Michal, vielen Dank. Wir freuen uns darauf, dich im Rebells-Dress spielen zu sehen.
 

Autor Oli Marty

Sponsors