News

Spielbericht: City Club United Klagenfurt (AUT)


So, 30.08.2015

Rebells gewinnen zweites Spiel klar

Der zweite Gegner des diesjährigen World Cup’s in Nitra hiess Klagenfurt. Die Oberwil Rebells wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und schlugen die Kontrahenten aus Österreich klar mit 11:1.

Über alle drei Drittel waren die Zuger den Österreichern überlegen und waren von Anfang an die bessere Mannschaft. In der vierten Minute konnten die Rebells nach einem schön herausgespielten Treffer durch Yves Stucki in Führung gehen. Das Team von Trainer Fabian Hofstetter und Tibor Kapanek setzte den Gegner konstant unter Druck und konnte so viel in der offensiven Zone spielen. Meist waren die Zuger ein Schritt schneller und kamen zu vielen guten Chancen, welche jedoch nicht alle genutzt werden konnten, weil es im Abschluss noch ein wenig happerte. Viel wurde über oder neben das Tor geschossen. Überzeugen konnten vor allem die Verstärkungsspieler aus Amerika. Technisch waren sie oft zu gut für die Österreicher, sodass es praktisch bei jedem Einsatz der Amerikaner zu gefährlichen Torchancen kam.

Heute Abend um 18:00 treffen die Rebells auf den Tschechischen Meister Kladno. Wollen sie die Gruppenphase als Zweiter oder Erster beenden, müssen sie mindestens einen Punkt holen. Dies würde den Zugern vor allem für die Viertelfinals entgegenkommen. So würden sie ziemlich sicher noch nicht auf den starken Gegner aus Bratislava oder den Gastgeber aus Nitra treffen.
 


City Club United Klagenfurt (AUT) - Oberwil Rebells (SUI) 1:11 (0:2/1:4/0:5)

Tore: 04. Stucki (Raphael Melliger, Sidler) 0-1 08. Faina (Marc Müller, Tedesco; Ausschluss: Holzer) 0-2 22. Meier (Hackett, Wilson) 0-3 25. Rabtisch (Holzer; Ausschluss: Tedesco) 1-3 27. Hildreth (Raphael Melliger) 1-4 27. Ken Müller (Edl) 1-5 28. Senecal (Raphael Melliger) 1-6 31. Hildreth 1-7 32. Slanec (Nisevic) 1-8 35. Senecal (Hildreth; Ausschluss: Gotzhaber) 1-9 37. Tedesco (Hohl) 1-10 43. Wilson (Tim Müller) 1-11

Klagenfurt: Kofler, Doujak, Götzhaber, Pessentheiner, Rabitsch, Kocol, Pirmann, Zechner, Scherling, Mörtl, Holzer, Steinwender, Alp, Edlinger, Plautz.

Oberwil: Sidler (22. Pascal Melliger), Hildreth, Nisevic, Hackett, Slanec, Senecal, Ken Müller, Wilson, Faina, Niederhauser, Marc Müller, Tedesco, Edl, Döbeli, Raphael Melliger, Meier, Hohl, Tim Müller, Stucki.

Autor Moritz Hausherr

Sponsors