News

Tabellenerster gegen Schlusslicht


Fr, 09.10.2015

Am Freitagabend duellieren sich die Rebells im Derby gegen den SHC Bonstetten-Wettswil – Tabellenerster gegen den Letzten der NLA
 
Die Oberwiler sind souverän in die neue Meisterschaft gestartet. Drei diskussionslose Siege mit einem Torverhältnis von 24:1 stehen zu Buche und die Rebells werden alles daran setzen, dass diese Serie auch gegen den Tabellenletzten nicht reisst. Die erste Mannschaft des SHC Bonstetten-Wettswil steht momentan an einem Neuanfang. Nach der letzten Saison traten zahlreiche Stammspieler ihren Rücktritt an, darunter die Lebensversicherung, Nati Torhüter Jérôme Weber. 
 
Die Rebells gehen als haushoher Favorit in dieses Freitagabend Duell. Für Oberwils Neu Zuzug Tim Meyer ist dieses Spiel sicherlich speziell, er hat seine Streethockey ABC in Bonstetten gelernt und trifft nun in einem Ernstkampf auf seine ehemaligen Teamkameraden: „Nach so vielen Jahren im selben Team ist man sicherlich ein wenig angespannt vor dem Spiel, der Ehrgeiz gegen seine ehemaligen Mitspieler etwas zu zeigen ist sicherlich höher als in anderen Spielen.“
 
Der gelernte Kaufmann möchte mit den Rebells viel erreichen und wurde bereits gut im Team und dem Verein aufgenommen: „Es war für mich sicherlich nicht so schwer mich zu integrieren, da ich die meisten Spieler bereits schon vorher gut kannte. Ich fühle mich wohl in der Mannschaft und der Teamgeist stimmt.“
 
Die Oberwiler werden sich aber davor hüten den Gegner zu unterschätzen, die Spiele werden teils hart geführt und Bonstetten kann sehr hartnäckig werden, wenn sie ihr System durchziehen können, was auch das letztjährige zweite Playoffspiel gezeigt hat. Bei den Rebells fehlen immer noch diverse Akteure, doch dank des grösseren Kaders, sowie Junioren sollte diese Lücken gut zu füllen sein. 
 
Das Spiel beginnt diesen heute, 09. Oktober um 20:00 Uhr in Wettswil.
 

Autor Die Redaktion

Sponsors