News

A-Junioren Spiel gegen Union Zürich


Mo, 01.02.2016

Meisterschaftsspiel der A-Junioren abgebrochen Das gestrige Heimspiel der A- Junioren gegen die Union Züri musste nach nur wenigen Minuten abgebrochen werden. Der Grund: Simon von Arx, ein Teil des Schiedsrichterduos, wurde von einem Schuss getroffen und konnte nicht mehr weiter machen. Pech für die Oberwiler, die zu dem Zeitpunkt mit 1:0 Toren in Führung lagen. Kevin Keiser hatte nach nur 23 Sekunden getroffen. Nachdem die Unparteiischen, welchen die ganze Situation sichtlich unangenehm war, das Spielfeld verlassen hatten, einigten sich die Mannschaften darauf, die angefangene Partie als 40-minütiges Testspiel zu Ende zu spielen. Die Trainer nahmen dabei die Rollen der Referees ein. Das Plauschspiel konnte das Heimteam mit 5:2 für sich entscheiden. Für das abgebrochene Meisterschaftsspiel wird nun ein wiederholungs Termin gesucht. Die Oberwil Rebells wünschen dem verletzten Schiedsrichter Simon von Arx schnelle und gute Genesung. Text: Silvan Keiser

Autor Stephan Sidler

Sponsors