News

Nach Heilbronn zur Titelverteidigung


Do, 04.08.2016

An diesem Wochenende kämpfen die Rebells in Deutschland um den wichtigsten internationalen Titel. In Heilbronn tritt der Schweizer Meister mit dem besten Team aller Zeiten am World Cup an.

Nach dem Sieg vor einem Jahr in Nitra qualifizierte sich Oberwil als Titelverteidiger direkt für den World Cup in Heilbronn. Die deutsche Grosstadt im Norden Baden-Württembergs ist die Heimatstädte des Deutschen Meisters Heilbronn Hornets und dient als Austragungsort. Insgesamt treten sieben Mannschaften vom 3. -7. August gegeneinander an. Drei finnische Teams nehmen am Wettkampf teil, wobei die Rebells Pelikassit und Peräpohjolan Poropojat  bereits aus früheren Turnieren kennen. Poropojat zählt mit Sicherheit zum Kreis der Favoriten. Von Kanada nimmt Newfoundland den weiten Weg auf sich. Gemäss dem internationalen Verbandspräsidenten George Gortos handelt es sich um die beste kanadische Truppe, die jemals an einem World Cup teilgenommen hat. Für Tschechien steigt Prachatice ins Rennen. Das Erfolgsteam aus dem Tschechischen Cup wird verstärkt durch diverse Akteure vom Topteam Kladno und hat ebenfalls ein Wörtchen um den Pokal mitzureden. In der Vorrunde spielt jede Mannschaft gegeneinander. Die besten vier Teams qualifizieren sich fürs Halbfinal am Sonntag.

Die Schweiz stellt mit den Oberwil Rebells erstmals den grössten Favoriten auf den  Turniersieg. Head Coach Tibor Kapanek hat seine Mannschaft ein weiteres Mal gezielt verstärkt. Von Belp stossen Alessio Faina und Marc Müller zum Team. Die Versteidigung wird durch Slanec (CZE) und Minarik (SVK) ergänzt. Minarik, der Slowakische Captain der Nationalmannschaft und Weltmeister, kennt die Rebells bereits bestens. Er unterstützte die Zuger schon mehrfach. Im Sturm wirbeln die berühmten Amerikaner Hackett, Wilson und Senecal, die auch an der WM in Zug glänzten. Somit können die Rebells mit vier schlagkräftigen Linien nach Deutschland reisen.


Spiele der Rebells:

Donnerstag, 4. August:
12:00    Newfoundland CA
19:30    Prachatice CZE

Freitag, 5. August:
12:00    HC Kings FIN
18:00    Heilbronn Hornets DE

Samstag, 6. August:
10:30    Pelikassit FIN
18:00    Peräpohjolan Poropojat FIN

 

Autor Oli Marty

Sponsors