News

Oberwil zu Gast beim Aufsteiger


Fr, 29.09.2017

Die Oberwil Rebells sind erfolgreich in die neue Saison gestartet. Am vergangenen Sonntag schlug man den SHC Bettlach gleich mit 12:1 (Zuger Zeitung berichtete). Im nächsten Spiel ist die Mannschaft beim Aufsteiger aus La Chaux-de-Fonds zu Gast. Die Oberwiler haben mit den Neuenburgern noch eine Rechnung offen.

Wir datieren den 17. Dezember 2016. Die Oberwil Rebells reisen ins Neuenburg um gegen den unterklassigen SHC La Chaux-de-Fonds den Cup-Achtelfinal zu bestreiten. Oberwil ist der klare Favorit, ein Sieg scheint Pflicht zu sein. Jedoch verlief das Spiel alles andere als erwartet und man musste die Heimreise mit einer bitteren Niederlage im Gepäck antreten.

Neun Monate danach bietet sich den Rebells die Chance zu Revanche. Anders als beim besagten Cup-Spiel wird am kommenden Samsatg jedoch mit fünf gegen fünf Feldspielern und Abseits gespielt. Ein Umstand, welcher den Oberwilern in die Karten spielen dürfte. Der Gegner hat als Aufsteiger nur wenig Erfahrung im Grossfeldhockey, da in der Nationalliga B im Modus mit jeweils vier Feldspielern gespielt wird. Nichtsdestotrotz darf man La Chaux-de-Fonds nicht unterschätzen, sagt der Gregory Blättler der Oberwiler Rebells: „Natürlich ist die Umstellung nicht leicht. Trotzdem wird es kein einfaches Match. Chaux-de-Fonds hat ein starkes Team und viele talentierte junge Spieler.“ Dass sie in der NLA mithalten kann hat die Mannschaft bereits gezeigt, zum Saisonauftakt feierte sie ein 5:1 gegen Bonstetten. Die Ausgangslage verspricht also viel Spannung und ein hochmotiviertes Oberwil.

NLA Qualifikation: SHC La Chaux-de-Fonds - Oberwil Rebells, Samstag, 30. September 2017, 14:00 Uhr, La Chaux-de-Fonds
 

Autor Silvan Keiser

Sponsors