News

Kernenried als Generalprobe


Do, 19.10.2017

Am Sonntag empfangen die Rebells die SHC Bulldozers Kernenried-Zauggenried. Das Spiel gilt als Generalprobe für das Cup-Wochenende in zwei Wochen und als Wegweiser für fernere Spiele.

Das dürftige Wochenende ist Geschichte. Die erste Mannschaft der Oberwil Rebells haben sich die Startphase der Saison bestimmt anders vorgestellt, jedoch gibt es an der Niederlage am vergangenen Doppelwochenende nichts mehr zu ändern. Darum sollte ihnen die Zukunft am Herzen liegen und Mittel gefunden werden, um aus der Misere wieder emporzusteigen. Eine Reaktion ist unabwendbar.
Kernenried konnte im Verlauf der bis jetzt noch jungen Saison erst einen Sieg in vier Spielen verzeichnen. Dies sollte jedoch nicht als Indiz gelten, dass das kommende Spiel auf Zuger Boden ein einfacher Triumph für die Heimmannschaft wird. Die Gäste um Trainer Gerhard Bracher werden den wankenden Rebells alles abfordern, da ersichtlich wurde, dass sie zu schlagen sind.
In den eigenen Reihen wurde diese Woche viel diskutiert und auch taktisch auf die folgenden Ernstkämpfe eingegangen. Eine Lösung versprechen zum einen das Auftreten der Oberwiler Mannschaft als Kollektiv, zum anderen eine Intensitätssteigerung in Spiel und Training. Im Letzteren war sie auf jeden Fall schon spürbar und man kann als Zuschauer einen spannenden Sonntag in der Sika Rebells Arena erwarten.

Autor Gregory Blättler

Sponsors