News

Am Sonntag startet die Meisterschaft


Fr, 21.09.2018

Die Oberwil Rebells starten am kommenden Sonntag, 23. September, in die neue NLA Saison. Der Gegner ist kein geringerer als der letztjährige Finalist SHC Belpa, welcher sicherlich noch eine Rechnung offen hat.

Bei Belpa ist im Sommer vieles passiert; sie haben einen neuen Trainer engagiert und mussten mehrere Abgänge verkraften. Ausserdem werden für das Spiel in Zug mehrere wichtige Spieler nicht verfügbar sein.

Im Kader der Rebells gibt es für die neue Saison auf der Ausländerposition einen Wechsel: Der tschechische Flügel Adam Rousal kehrte in seine Heimat zurück. Für ihn ist ein altbekanntes Gesicht zurückgekommen, Andrew Hildreth. der amerikanische Verteidiger, welcher für die Oberwiler schon mehrere Jahre gespielt hat.

Des Weiteren wechselte der 18 Jährige Stürmer, Raphael Enzler, von den Horgenberg Hammers zu den Rebells.

Mit den getätigten Transfers steht den Rebells auch in der neuen Saison ein breites und qualitativ hochstehendes Kader zur Verfügung um die angestrebte Titelverteidigung in Angriff zu nehmen. Dazu sagt der Stürmer Patrick Döbeli: „Wir sind der Favorit, aber man darf die Belper nie unterschätzen und wir müssen sie schon von Anfang an mit einem aggressivem Forechecking unter Druck setzen. Ich erwarte eine konzentrierte Leistung über 60 Minuten und natürlich einen Sieg.“

 

NLA Qualifikation:

Oberwil Rebells – SHC Belpa 1107, Sonntag, 23. September 2018, 14:00 Uhr, SIKA Rebells Arena Zug

 

Matteo Bächler

 

Autor Silvan Keiser

Sponsors