News

Cup am Samstag, NLA am Sonntag


Sa, 10.11.2018

Am kommenden Wochenende werden die Oberwil Rebells ein Doppelwochenende bestreiten. Am Samstag dem 10.11 reisen die Rebells ins Berner Oberland, wo sie das Sechzehntel Final Cupspiel haben werden. Da die Oberländer in der 2. Liga spielen müssen die Oberwiler wieder im ungewohnten 4 gegen 4 System spielen, ohne Abseits. Auch wenn sie, aufgrund von mehreren Verletzungen, mit einem dünnen Kader anreisen müssen, gehen sie trotzdem noch als klaren Favoriten ins Spiel und sollten ohne Probleme ins Achtelfinale einziehen.

Am Sonntag 11.11 heisst der Gegner SHC Grenchen Limpachtal, welche im Moment den 3. Rang belegen. Die Grenchner sind dieses Jahr, aufgrund von mehreren Zuzügen, als besten Gegner einzuschätzen und ausgerechnet sie konnten in der letzten Saison, den Rebells die einzige Heimniederlage zufügen. Die beiden weiteren Spiele konnten die Oberwiler für sich entscheiden. Im letzten Duell bezwangen die Rebells, die Grenchner im Cupfinal mit 5:2. „Ich hoffe, dass es ein schnelles und attraktives Spiel geben wird, welches beiden Mannschaften alles abverlangen wird. Wir müssen über 60 Minuten eine fokussierte Leistung zeigen und endlich unser gesamtes Potential abrufen“, meint der Stürmer Tim Müller

 

NLA Qualifikation:

SHC Berner Oberland – Oberwil Rebells, Samstag, 10. November 2018, 14:00 Uhr Wimmis

 

Oberwil Rebells – SHC Grenchen Limpachtal, Sonntag, 11. November 2018, 14:00 Uhr, SIKA Rebells Arena Zug

 

Autor Silvan Keiser

Sponsors