News

Rebells erstmals in der Hauptstadt


Mi, 05.11.2003

NLB. SHC Bern 99 vs. Oberwil Rebells
Kantersieg um Kantersieg dürfen die Rebells zur Zeit feiern, ein Ende ist zum Glück nicht in Sicht! Trotzdem ist die Zeit, sich auf eroberten Lorbeeren auszuruhen noch in weitester Ferne. Beim anstehenden Meisterschaftsspiel auswärts in Bern, werden die Rebells von einem bisher unbekannten Gegner empfangen. Der SHC Bern 99 war noch in der vorletzten Saison in der NLA vertreten, wurde aber aufgrund der fehlenden Juniorenabteilung vor der vergangenen Meisterschaft in die NLB zwangsrelegiert. Der Traditionsklub aus der Hauptstadt steckt(e) in einer Krise, von welcher er sich nur langsam zu erholen scheint. Nichts desto trotz heisst es für die Oberwil Rebells am Sonntag, beim ersten Aufeinandertreffen der beiden Vereine, wie immer mit ?Vollgas? ins Spiel zu steigen. Anpfiff: 14 Uhr.

2.Liga: SHC Grenchen-Limpachtal vs. Oberwil Rebells
Früh am Sonntagmorgen dürfen (oder müssen!) die Akteure der 2.Liga-Mannschaft nach Grenchen reisen. Das Hinspiel gewannen die Zuger gegen den Leader der 2.Liga-Ostgruppe, auswärts dürfte dieses Vorhaben weitaus schwieriger werden. Anpfiff: 14 Uhr.

Junioren A: SHC Seetal Admirals vs. Oberwil Rebells
Bereits am Samstag tragen die A-Junioren ihre Partie in Lenzburg bei den Seetal Admirals aus. Dabei hoffen sie vor allem, auf ein vom Gegner sauberer und fairer geführtes Spiels als bei der jüngsten Begegnung in Oberwil. Die Rebells-Junioren hatten damals das Spiel nach gut 30 Minuten abgebrochen, weil die Sicherheit nicht mehr gewährleistet war und die meisten Spieler Oberwils sich weigerten, weiterzuspielen. Dies bei einem Spielstand von 19:0 für die Rebells! Anpfiff: 14 Uhr.

Autor Olivier Stemmle

Sponsors