News

Pflichtaufgabe für die Rebells


Do, 07.03.2019

Nach dem deutlichen Heimsieg gegen die SHC Bulldozers Kernenried, werden die
Oberwil Rebells am kommenden Sonntag (10.03.19 14:00), für ihr vorletztes
Qualifikationsspiel, den SHC Bonstetten Wettswil empfangen.
Wie schon gegen Kernenried wird es vermutlich auch gegen die Zürcher kein enges Spiel
werden, da diese im Moment mit fünf Punkten aus 13 Spielen auf dem 8. Rang liegen. Nicht
nur die Tabelle sondern auch die Direktduelle sprechen für einen Sieg der Rebells.
Zwar konnten die Zuger sich auswärts nur mit 4:1 durchsetzen, aber Zuhause konnten
sie das Spiel mit 14:0 für sich entscheiden. Trotzdem ist diese Partie wichtig, um
weiterhin an den Automatismen und der Taktik arbeiten zu können. Denn nächstes Wochenende wird
der Gegner niemand geringerer sein als der 2. Platzierte und letztjährige Cupfinalist SHC
Grenchen Limpachtal. Des Weiteren ist dieses Spiel die Hauptprobe für das Viertelfinal,
in welchem der Gegner der Rebells vermutlich SHC Bonstetten Wettswil heissen wird.
„Bonstetten ist ein sehr zäher und unangenehmer Gegner, darum ist es wichtig, dass wir
von Anfang an konzentriert sind und mit einer Führung in die erste Pause gehen“, meint
Max Müller, Stürmer der Oberwil Rebells.
 
 
NLA Qualifikation:
Oberwil Rebells – SHC Bonstetten Wettswil, Sonntag 10. März 2019, 14:00, Rebells SIKA Arena
 

Am Samstag sind unsere Jüngsten, die Rebellinos, im  Einsatz. Der Futureday in der SIKA Rebells Arena bietet den kleinsten Streethockeyanern der Schweiz die Möglichkeit erste Erfahrungen gegen Mannschaften anderer Vereine zu sammeln. Die Rebellinos freuen sich auf eure Unterstützung!

 

Autor Silvan Keiser

Sponsors