News

Erstes Auswärtsspiel der Saison


Mi, 25.09.2019

Nachdem die Oberwil Rebells am vergangenen Wochenende erfolgreich in die neue Saison gestartet sind, werden die Oberwil Rebells am kommenden Samstag (28.09., 14:00) in La Chaux-de-Fonds ihr zweites Saisonspiel bestreiten. In der letzten Spielzeit konnten die Oberwiler gegen die Neuenburger beide Spiele, mit dem Torverhältnis von 14:4, für sich entscheiden. Doch dieses Jahr ist die Situation eine Andere. Wie der erste Match gezeigt hat, sind die Automatismen noch nicht ganz verinnerlicht und die diversen Absenzen von Stammspielern liessen sich nicht kaschieren.

Das Kader der Neuenburger ist praktisch gleich geblieben. Sie haben nur einen, dafür einen gewichtigen Abgang zu notieren. Mit Brian Jutzi hat ein Schlüsselspieler La Chaux-de-Fonds in Richtung Sierre verlassen. In ihrem ersten Spiel mussten sie sich auswärts dem SHC Martigny, mit 8:4, geschlagen geben. Sie gerieten schon früh klar in Rückstand und konnten sich erst spät im 2. Drittel fangen, doch das war zu spät, da das Spiel mit dem Zwischenstand von 7:0 bereits gelaufen war. Das werden die Neuenburger am Samstag sicher vermeiden wollen. Dazu meint Tobias Rhodewald, Flügel der Oberwil Rebells: „Sie werden alles dafür machen, dass sie ihren ersten Saisonsieg einfahren können. Auch wenn am vergangenen Wochenende noch nicht alles perfekt war, müssen wir an den guten Ansätzen anschliessen. Wenn dies der Fall ist bin ich zuversichtlich, dass wir den Sieg einfahren können.“

 

NLA Qualifikation:

SHC La Chaux-de-Fonds – Oberwil Rebells, Samstag, 28. September 2019, 14:00 La Chaux-de-Fonds

 

 

Bericht von Matteo Bächler

 

Autor Streuli Nicholas

Sponsors