News

Zweites Aufeinandertreffen mit Grenchen


Mi, 16.10.2019

Am kommenden Samstag (19. Oktober 2019, 14:00) werden die Oberwil Rebells, wie schon im ersten Spiel in dieser Saison, gegen den SHC Grenchen Limpachtal antreten. Die Zuger waren in diesem Spiel dominierend, konnten sich aber aufgrund vielen Fehlern und dem starken Grenchner Torhüter Dean Brodard nur knapp mit 4:3 durchsetzen. Seit diesem Spiel konnten sich die Rebells stetig verbessern, was der 6:1 Sieg gegen die Sierre Lions bewies. Während sie momentan die maximale Punktzahl haben, haben die Solothurner bereits ihr zweites Spiel verloren, am vergangenen Wochenende mussten sie sich gegen den SHC La-Chaux-de-Fonds gleich mit 4:0 geschlagen geben.

„Da Grenchen einen kleineren Platz besitzt als wir, muss das Umschaltspiel von der Defensive in die Offensive und umgekehrt sehr gut gelingen. Des Weiteren brauchen wir viele Abschlüsse, da sie wohl einer der besten Torhüter der Liga haben. In der Defensive werden wir viele Schüsse blocken und in der Zone vor dem Tor alles wegräumen müssen. Wenn uns dies gelingt bin ich mir sicher, dass wir an der guten Leistung vom vergangenen Wochenende anknüpfen und die drei Punkte nach Hause nehmen können“, meint der 18 jährige Flügel Raffaele Cioffo.

 

NLA Qualifikation:

SHC Grenchen Limpachtal – Oberwil Rebells, Samstag 19. Oktober 2019, 14:00 Uhr Grenchen

 

Bericht von Matteo Bächler

Autor Streuli Nicholas

Sponsors