News

Cup Spiel in Fribourg


Fr, 13.12.2019

Am kommenden Wochenende (Samstag 14.12.2019, 17:00 Uhr) werden die Oberwil Rebells ihr Cup-Achtelfinal bestreiten. Ihr Gegner ist der SHC Givisiez-Fribourg aus der 1. Liga.

Somit ist es für die Oberwil Rebells im diesjährigen Cup bereits der 2. Gegner aus der 3. Stärkeklasse, nach dem klaren Sieg gegen den SHC Aegerten-Brügg.

Ein Vergleich mit dem Gegner ist sehr schwierig, da diese zwei Mannschaften nie aufeinander getroffen sind. Die Fribourger sind mit neun Punkten aus sieben Spielen auf dem fünften Rang und sind somit zwei Plätze vor Aegerten.

Für die Oberwiler ist die Devise jedoch klar: Ein Sieg und somit die Qualifikation für das Viertelfinal muss her, denn die Teilnahme und der Sieg des Final Fours in Raron ist das Ziel der Rebells. Dazu meint Aaron Iten, Verteidiger der Oberwil Rebells: „Im Cup dürfen wir uns keine Fehler erlauben. Verlieren wir auch nur ein Spiel in diesem Modus ist die Verteidigung des Cuptitels weg. Ich erwarte, dass die Fribourger sehr motiviert und hartnäckig sein werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass wir gerade am Anfang ein paar Tore erzielen können und ihre Hoffnungen somit begraben. Auch wenn es eine grosse Umstellung ist, vom Grossfeld zum Kleinfeld zu wechseln, also vier gegen vier ohne Offside zu spielen, müssen wir unser Spiel spielen und uns nicht provozieren lassen. Wenn uns dies gelingt, bin ich zuversichtlich, dass wir uns für die nächste Runde qualifizieren können.“

Cup-Achtelfinal:

SHC Givisiez-Fribourg – Oberwil Rebells, Samstag 14. Dezember 2019, 17:00 Uhr, Fribourg

Autor Matteo Bächler

Sponsors