News

Erstes Spiel im neuen Jahrzeht


Mi, 22.01.2020

Am kommenden Sonntag (26.01.2019, 14:00 Uhr) werden die Oberwil Rebells auswärts ihr erstes Spiel nach der Winterpause bestreiten. Ihr Gegner sind die Bulldozers Kernenried, welche im Moment mit acht Punkten aus acht Spielen auf dem 7. Rang vorzufinden sind.

Das erste Aufeinandertreffen dieser zwei Mannschaften konnten die Rebells zuhause mit 9:4 für sich entscheiden. Die Oberwiler hatten in dem Spiel klar die Oberhand, konnten jedoch ihre vielen Chancen nicht verwerten und machten zu viele Fehler in der Neutralzone. Die aufsässigen Kernenrieder konnten diese Fehler eiskalt ausnützen.

Dazu meint Max Müller, Stürmer der Oberwil Rebells: „Auch wenn wir aufgrund der Direktduelle und der Tabelle als klarer Favorit ins Spiel gehen, dürfen wir dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen. Die Kernenrieder sind stets sehr motiviert und aufsässig und werden auch am Sonntag körperbetont spielen. Offensiv wird es sehr schwierig sein, weil sie sehr defensiv und kompakt stehen. Da wir im Moment in den Trainings für die Playoffs vor allem an der Kraft und der Ausdauer arbeiten dürfen wir nicht frustriert sein, falls nicht alles von Anfang an funktioniert. Wenn wir ruhig bleiben, Geduld haben und unser System anwenden können bin ich zuversichtlich, dass wir erfolgreich in die Rückrunde starten können.“

 

SHC Bulldozers Kernenried – Oberwil Rebells, Sonntag 26. Januar, 14:00 Uhr, Kernenried

Autor Matteo Bächler

Sponsors