News

Rebells empfangen hartnäckigen Gegner


Mi, 04.03.2020

Am kommenden Sonntag empfangen die Oberwil Rebells den SV Gals, welcher im Moment auf dem 7. Platz rangiert ist. Die Welten dieser zwei Teams könnten im Moment unterschiedlicher nicht sein. Während die Oberwil Rebells nach einer Machtdemonstration gegen den SHC Belpa weiterhin auf dem 1. Rang sind, unterlagen die Galser am vergangenen Wochenende dem SHC La-Chaux-de-Fonds mit 5:7 und sind nun aufgrund des Torverhältnisses ausserhalb der Playoffplätze.

Auch wenn die Oberwiler das Hinspiel in Gals klar mit 18:5 für sich entscheiden konnten, ist das Spiel vom Wochenende ein ganz anderes. Den Galsern wird es an Motivation nicht fehlen, da sie für eine Chance für die Qualifikation der Playoffs mindestens einen Punkt brauchen.

Dazu meint Tobias Rhodewald, Flügel der Oberwil Rebells: „Nach der hohen Heimniederlage und ihrer jetzigen Situation erwarte ich, dass sie am Anfang sehr aggressiv auftreten werden. Wir müssen schauen, dass wir in der Anfangsphase nicht überrascht werden und von Anfang an das Spielgeschehen in unsere eigenen Hände nehmen können. Wenn uns dies gelingt und wir an der Leistung des vergangenen Wochenende anknüpfen können, vor allem was das Powerplay betrifft, bin ich zuversichtlich, dass wir einen weiteren wichtigen Schritt Richtung Qualifikationssieg machen können.“

Die 2. Mannschaft der Rebells wird am Samstag zuhause ihr erstes Playoff Viertelfinalspiel bestreiten. Nachdem die Oberwiler die Qualifikation auf dem 4. Rang beenden konnten, werden sie am Samstag die letztjährige NLA Mannschaft SHC Bettlach empfangen.

Autor Matteo Bächler

Sponsors