News

Chance für eine Revanche


Do, 01.10.2020

Nach dem geglückten Auftakt am vergangenen Wochenende in Sierre, werden die Oberwil Rebells am kommenden Sonntag (04.10, 14:00) ihr erstes Heimspiel bestreiten. Ihr Gegner heisst: SHC Kernenried Bulldozers. In der vergangenen Saison mussten sich die Oberwiler nur gegen die Kernenrieder auswärts mit 4:5 geschlagen geben. Das Heimspiel konnten die Rebellls mit 9:4 für sich entscheiden. Die Bulldozers konnten im ersten Spiel dieser Spielzeit den SHC Grenchen Limpachtal mit 8:6 besiegen.

Die Kernenrieder haben seit Jahren eine der besten Juniorenabteilungen in der Schweiz und das zeigt sich langsam in der 1. Mannschaft. Man merkt, wie die jungen Spieler sich von Jahr zu Jahr verbessern und die Qualität des Teams kontinuierlich zunimmt. Auf diese Spielzeit konnten sie das Team mit dem Tschechen Matej Frano ergänzen, welcher in der vergangenen Saison in der 1. Liga in 14 Spielen 45 Tore und 43 Assists verbuchen konnte.

Der junge Verteidiger Aaron Iten sagt: «Wir wissen, dass die Kernenrieder sich sehr verbessert haben und werden sie sicherlich nicht mehr unterschätzen. Nach dem Auftaktsieg und dem Erfolg im letzten Jahr werden sie voller Selbstvertrauen und Motivation ins Spiel steigen und wir müssen von Anfang an zeigen, dass sie uns keine Punkte mehr abluchsen können. Gegen Sierre haben wir im 1. Drittel sehr gut gespielt und haben dann ein wenig nachgelassen. Am Wochenende müssen wir über 60 Minuten mit voller Intensität spielen, wenn uns dies gelingt bin ich mir sicher, dass uns die Revanche glücken wird.»

 

Oberwil Rebells – SHC Kernenried Bulldozers, Sonntag, 04.10.2020, 14:00 Uhr, SIKA Rebells Arena Zug

Autor Matteo Bächler

Sponsors