News

Erstes Spiel nach langem Unterbruch


Mi, 15.09.2021

Am kommenden Sonntag, 19. September 2021 um 14:00 Uhr startet die 1. Mannschaft der Oberwil Rebells gegen den SV Gals in die neue Saison. Nach dem Meisterschaftsabbruch im vergangenen Oktober ist dies somit das erste Pflichtspiel in elf Monaten und das erste Pflichtspiel in den neuen Trikots. Nach einem langen und intensiven Sommertraining trainieren die Oberwiler seit mehreren Wochen wieder in der SIKA Rebells Arena. Vor zwei Wochen bestritten die Rebells ein Testspiel gegen den SHC La Chaux-de-Fonds. Die Oberwiler konnten das hart umkämpfte Spiel mit 6:4 für sich entscheiden. Auf Seiten der Zuger wurden keine Transfers getätigt. Jedoch mussten sich die Oberwil Rebells im vergangenen Herbst vom tschechischen Legionär Tomas Kudela verabschieden, welcher sich für einen Wechsel in seine Heimat entschieden hat. Die Rebells haben somit eine der jüngsten Mannschaften in der Liga und die jungen Spieler haben somit die Möglichkeit um Spielpraxis auf höchstem Niveau zu bekommen.

„Die Vorfreude im Team ist riesig endlich wieder auf dem Platz stehen zu dürfen. Wir hatten eine gute Vorbereitung und ein sehr intensives Sommertraining, welches uns kurzfristig sowie langfristig in die Karten spielen wird. Der Gegner ist sehr schwierig einzuschätzen da unser letztes Aufeinandertreffen schon bald zwei Jahre zurückliegt. An Motivation wird es den Galsern jedoch sicherlich nicht fehlen und ich erwarte ein schnelles und attraktives Spiel. Da die letzten beiden Spielzeiten nicht zu Ende gespielt werden konnten sind wir immer noch der amtierende Meister und haben demensprechend auch hohe Ziele“, meint Max Müller, Center der Oberwil Rebells.

 

Oberwil Rebells – SV Gals, Sonntag 19. September 2021, 14:00 Uhr, SIKA Rebells Arena, Zug

Autor Matteo Bächler

Sponsors