News

Die Rebells erhalten ein neues Spielfeld!


Di, 02.03.2004

Mit grosser Freude haben wir davon Kenntnis erhalten, dass das Baudepartement der Stadt Zug den Ausbau des Spielfeldes in Oberwil bewilligt hat.

Bereits im vergangenen April haben wir den Antrag zur Vergrösserung des Sportplatzes in Oberwil zu Handen des Stadtrates gestellt. Der Antrag wurde nötig, weil das offizielle Reglement der SSHA ab der kommenden Saison Mindestgrössen für alle NLA-Spielfelder vorsieht. Damnach wäre unser Platz um 6 Meter zu kurz und die Banden um 20 cm zu niedrig gewesen.

Die Würdigung des Antrages nahm einige Zeit in Anspruch. Das Projekt erwies sich aufgrund der beschränkten Platzverhältnisse als sehr kostenintensiv. Widersprüchliche Interpretationen der Reglementsartikel verzögerten das Bewilligungsprozedere zusätzlich.

Dank der guten Kooperation aller involvierten Parteien liegt nun seit Ende Februar die Bewilligung des Baudepartements vor.

Wir danken an dieser Stelle dem Stadtrat Zug für die Genehmigung des erforderlichen Budgetrahmens, Louis Sandoz für die kooperative Leitung des Projekts und allen Personen und Institutionen, die sich seit jeher für den Streehockeysport in Oberwil engagiert haben.

Den Rebells steht nun schon bald eine optimale Infrastruktur zur Verfügung, die das Fortbestehen des Vereins nachhaltig sichert.

Vielen Dank

Oberwil Rebells
Der Vorstand

Autor Martin Fuchs

Sponsors