News

A-Junioren sind Schweizermeister!


So, 25.04.2004

Am Samstagmorgen fand in Hagendorn die zweite Finalpartie zwischen den Red Bears Cham und den Oberwil Rebells statt. Nachdem die Oberwiler Junioren das erste Spiel zuhause klar mit 10:2 gewannen, war der Titelgewinn auf dem Feld des Gegners keine allzu grosse Überraschung mehr. Das knappe Schlussresultat, die Rebells siegten mit 7:9, lässt erahnen wie spannend das Spiel verlief. Cham gelang das erste Tor, bis zur Spielmitte schien das Geschehen aber bereits entschieden, die Rebells lagen mittlerweile mit 1:6 Toren in Führung. Die Chamer Bären zeigten aber Biss und kamen kurz vor Schluss, den Torhüter durch einen fünften Feldspieler ersetzt, bis auf 7:8 Toren an Rebells heran. Erst der Treffer des Oberwiler Captains Kap Schnorf ins verlassene Chamer Tor brachte die endgültige Entscheidung Sekunden vor Schluss, der zweite A-Juniorentitel in der jungen Oberwiler Vereinsgeschichte war Tatsache. Überraschend stark spielten die Red Bears und zeigten ein überzeugendes Kollektiv, vor allem war es aber die Verstärkung durch Rafael Diaz, Spieler beim EVZ, welche die Rebells-Verteidigung um Torhüter Pascal Melliger wieder und wieder arg in Bedrängnis brachte. Die breite Auswahl an technisch und läuferisch starken Spielern auf Seiten der durch das Duo Fabian Hofstetter und Marco Bütler trainierten Rebellsjunioren war letztlich aber der Grundstein zum verdienten Erfolg.

Autor Olivier Stemmle

Sponsors