News

Erster Platz beim Club-3000 Unihockeyturnier


Di, 15.06.2004

Zum zweiten Mal fand das EVZ-Unihockeytunrier statt und zum zweiten mal war eine Rebells-Mannschaft vertreten. Im Vorjahr scheiterten die Rebells noch im Viertelfinal knapp an der EVZ-Equipe gespickt mit Elitejunioren.

Am zweiten Turnier vertraten Roger Sidler, Timo Hofstetter, Dustin Hofman, Patrick Wismer und Fabian Hofstetter die Oberwil Rebells. Als sechster Spieler wurde dem Team Serge Haas, ein Sportlerlehrling des EVZ, zugeteilt.

Nach kurzem abtasten gegen das Team "Pilatussis", gewannen die Rebells eigentlich recht souverän im zweiten Spiel gegen die "Black Devils". Im letzten Gruppenspiel gegen das Red-Fox Team ging es um den ersten Platz, doch auch in diesem Spiel zeigte sich die Rebells-Truppe von ihrer besten Seite und gewannen das Spiel schlussendlich doch noch nach einem 2:0 Rückstand.

Auch die Viertelfinals konnten mühelos überstanden werden und die Rebells verzauberten im Halbfinal mit Dribbelkünsten die Mannschaft "Team ohne Namen", welche auch mit zwei Rebells (Emir Mehmedovic und Andreas Eicher) gespickt waren. Im Finale trafen sie letztendlich auf die wieselflinken und nimmermüden EVZ-Novizen Mannschaft, welche kurz nach dem Anpfiff auch gleich mit 1:0 in Führung gehen konnte. Doch dann zeigte sich Patrick Wismer von seiner besten Seite und schoss die Tore eins bis vier gleich selber. Je länger das Spiel andauerte, desto besser kamen die Rebells ins Spiel und liessen auch nichts mehr anbrennen. Das Schlussresultat des Finals lautete 14:5 für die Rot, Gelb, Grünen und damit den ersten Platz an diesem Unihockeyturnier!





Autor Michael Häusler

Sponsors