News

Oberwil empfängt Martinach


Do, 14.10.2004

NLA: Oberwil Rebells vs. SHC Martigny (Samstag 14 Uhr)
Die Rebells laden zum zweiten NLA-Heimspiel. Mit dem SHC Martigny wird am Samstag die zweite Walliser Vertretung der obersten Spielklasse in Empfang genommen. Martigny gewann das Startspiel gegen Oberland klar, ist aber seither bei zwei Punkten stehen geblieben. Für Schlagzeilen sorgten die Walliser vor allem vor Saisonbeginn. Mit der Verpflichtung von Roger Cash (Bermudas) ist Martigny der zweite Verein, der sich einen ausländischen Spieler leistet. Allerdingswurde er noch nicht eingesetzt, somit konnte er noch keine Akzente setzen. Das Treffen am Samstag wird für beide Teams wegweisend sein. Der Sieger hält den Anschluss an die vorderen Tabellenränge und der Verlierer gerät bereits unter den Druck des Strichkampfes, ein Remis würde keiner der beiden Mannschaften viel nützen.

1.Liga: Oberwil Rebells vs. SHC Murten (Samstag 10 Uhr)
Das samstägliche Hockeyfest beginnt bereits morgens um 10 Uhr. Die 2. Mannschaft erwartet das Team des SHC Murten. Zum ersten mal trifft eine Rebells-Mannschaft auf die Freiburger. Gegen Murten ist in erster Linie Wiedergutmachung für die knappe Niederlage beim SHC Ins angesagt.

A-Junioren: SHC Kernenried-Zauggenried vs. Oberwil Rebells (Sonntag 10 Uhr)
Kap Schnorfs und Marco Rööslis A-Junioren werden am Sonntag früh ins bernerische Zauggenried reisen, wo sie um 10 Uhr gegen die SHC Kernenried-Zauggenried anzutreten haben.

Autor Olivier Stemmle

Sponsors