News

B-Junioren: 1.Turnier von Bettlach


Di, 29.10.2002

Ein guter Saisonauftakt für die jüngsten Rebells. Die B-Junioren holten sich zwar nur zwei Punkte aus drei Spielen, aber es ist alles vorhanden um eine gute Mannschaft zu formen. Erstaunlich war, was für einen Zusammenhalt dieses gut harmonisierende Team zeigte.
Rebells: Andreas Eicher; Thomas Amrhein, Daniel Amrhein, Ilyas Demiriz, Robel Getachew, Marco Studer; Robin Christen, Raphael Zimmermann, Daniel Esmail, Janosch Kaech, Goran Nisevic, Felix Straub

Oberwil Rebells ? SHC Muttenzer Tigers 3:4 (1:2; 2:2)
Freude bereiteten die Kids schon im ersten Spiel gegen Muttenz, welches sie klar dominierte. Durch schwerwiegende Fehler in der Defensive, kassierten die Rebells vier Tore in Folge. Zwar kämpften sie sich noch einmal bis auf 3:4 Tore heran, doch leider reichte die Zeit nicht mehr, um auszugleichen.
Tore Rebells: Nisevic 1:0; Kaech (Esmail) 2:4; Nisevic (Demiriz)3:4

SHC Bettlach - Oberwil Rebells 1:7 (0:3; 1:4)
Das zweite Spiel an diesem sehr windigen aber sonnigen Tag war gegen Bettlach und verlief genau nach den Vorstellung der Coaches. Mehr noch, sie begriffen die Welt nicht mehr, als die Kleinen mit herrlichen Kombination
aus der Defensive heraus konzentriert die Angriffe aufbauten und wunderschöne Tore erzielten. Jeder brachte seine Stärken ins Team ein, am Schluss gewannen die Rebells mit 7:1.
Tore Rebells: Amrhein (Demiriz) 1:0; Nisevic (Studer) 2:0; Esmail 3:0; Christen 4:0; Kaech (Demiriz)5:0; Straub (Amrhein) 6:1; Nisevic 7:1
Strafen: Rebells 1x 1

SHC Grenchen-Limpachtal - Oberwil Rebells 8:1 (4:1; 4:0)
Das letzte Spiel in Bettlach fand um 15:30 Uhr gegen Grenchen statt. Die Rebells wurden mit einer 1:8 Packung nach Hause geschickt. Grenchen war klar besser und den Oberwilern merkten man die Erschöpfung von
diesem langen Tag an. Zusammenhaltend akzeptierten sie auch die harte Niederlage ohne und demonstrierten somit Teamgeist.
Tor Rebells: Nisevic (Straub)
Strafen: Rebells 1x 1

Turnierbericht: Dustin Hofman

Autor Olivier Stemmle

Sponsors