News

Grosses Programm für die Rebells


Fr, 18.03.2005

Bis auf die C-Junioren stehen am Wochenende alle Mannschaften der Rebells im Einsatz. Die 1.Mannschaft kann sich mit einem Sieg für die Playoff ?-Finals qualifizieren, die A-Junioren gar für den Final. Die 2.Mannschaft beschliesst die Saison mit einem Heimspiel am Samstag und die B-Junioren brauchen beim Turnier in Worblaufen unbedingt noch Punkte, um am Finalturnier teilnehmen zu können.

NLA, Playoff ?-Final, So 14:00 (Stand 0:1):
Oberwil Rebells vs. SHC Aegerten-Biel
Im Heimspiel erstickten die Rebells die Hoffnungen Aegertens bereits im Keim, sie gewannen diskussionslos mit 14:7 Toren. Mit einem zweiten Sieg würden sich die Rebells in die Halbfinals schiessen und könnten sich voll und ganz auf den Cupfinal vom Ostersamstag in Murten gegen Belp konzentrieren. Auch wenn die Seeländer über eine erfahrene Truppe verfügen, sind die Zuger auch auswärts zu favorisieren. Trotzdem ist Spielertrainer Patrick Wismer gewarnt: ?Aegerten hat nichts mehr zu verlieren, sie werden wahrscheinlich im Gegensatz zum ersten Spiel komplett antreten und nochmals den vollen Einsatz in die Waagschale legen.? Nebst den Absenzen von Derek Rogenmoser (Urlaub), Marco Bütler, Thomas Bossard, Claudion Rinderli und Roger Sidler (alle verletzt) ist der Einsatz von Torwart Timo Hofstetter wegen Krankheit fraglich. Dank der hohen Spielerdichte sollten die Ausfälle kompensiert werden können. ?Die fehlenden werden ebenbürtig ersetzt?, hält auch Wismer fest. Im Tor der für die Nationalmannschaft aufgebotene Stephan Sidler stehen, als Ersatzhüter kommt voraussichtlich Pascal Melliger von der 2.Mannschaft zum Zuge und dazu wird der A-Juniorenstürmer Daniel Esmail eine weitere Chance im Fanionteam erhalten.

1.Liga, Sa 14:00:
Oberwil Rebells vs. SHC Grenchen-Limpachtal
Eine Saison mit grossen Leistungsschwankungen neigt dem Ende entgegen. Das letzte Spiel gegen Grenchen bietet den Rebells die Gelegenheit, die Saison mit einem Erfolg vor eigenem Publikum zu beschliessen. Auch bei einer Niederlage würde die Welt nicht untergehen, der vierte Tabellenrang ist den Zugern praktisch nicht mehr zu nehmen und der dritte Rang ist bereits unerreichbar.

A-Junioren, Playoff ?-Final, Sa 10:00 (Stand 0:1):
SHC Kernenried-Zauggenried vs. Oberwil Rebells
Der Titelverteidiger ist auf dem besten Weg, sich wieder in den Final zu spielen. Mit einem hohen 17:2 Sieg machten die Rebells zuhause ihren Gegnern klar, was sie für Ambitionen hegen. Allerdings waren die Berner beim Auftritt durch die Abwesenheit ihres Stammgoalies Michel Mäder stark geschwächt, hat er doch bereits in seinen jungen Jahren ein Aufgebot für das Nationalteam erhalten.

B-Junioren, Turnier Worblaufen, Sa ab 11:00:
Die B-Junioren bestreiten morgen Samstag ihr letztes Qualifikationsturnier. Um sich die Chance auf den dritten Titel in Serie zu sichern müssen die Rebells in den drei Spielen beim Turnier in Worblaufen mindestens einen Punkt ergattern, sonst könnte es eng werden und das Finalturnier vom Pfingstsamstag würde erstmals ohne Oberwiler Beteiligung über die Bühne gehen.

Die Spiele der Rebells:
11:00: Oberwil Rebells vs. SHC Martigny
13:00: Oberwil Rebells vs. SHC Grenchen-Limpachtal
16:00: Oberwil Rebells vs. HC Worblaufen Alligators

Autor Olivier Stemmle

Sponsors