News

Oberwil gegen die halbe Schweiz!


Mi, 11.01.2006

Martigny, Seetal, Belp, Murten, Bonstetten. Die Rebells spielen am kommenden Wochenende gegen die halbe Schweiz! 1. und 2. Mannschaft sowie die B-Junioren stehen im Einsatz:

NLA (So, 14.00): SHC Martigny vs. Oberwil Rebells
Den Rebells steht ein schweres Spiel bevor. Auswärts im Wallis anzutreten ist ohnehin stets eine grosse Herausforderung, doch diesmal kommt erschwerend dazu, dass die Oberwiler zuletzt etwas aus den Fugen geraten sind. Der Schaden ist zwar gering ausgefallen, die Tabellenspitze halten die Rebells nach Verlustpunkten immer noch inne, doch die gezeigten Schwächen waren nicht zu übersehen. In Cham reichte noch ein energischer Schlussspurt zum Sieg, doch zuletzt in Aegerten liess Oberwil erstmals gegen ein vermeintlich schwächeres Team Punkte liegen. In Martigny dürfte eine Fortsetzung der ungenügenden Darbietungen schwerwiegendere Folgen haben. ?Halbherziger Einsatz bringt kein Erfolg, es sollte kein Gegner unterschätzt werden?, sagt Rebells-Coach Daniel Speck angesprochen auf das letzte Spiel. Weiter verrät er, dass ?es gewisse Änderungen im Team geben wird?. Specks Rezept für einen erfolgreichen Auftritt in Martigny: ?Die Rebells sind wahre Trainingsweltmeister, wir müssen endlich wieder unsere Intensität aus den Trainings auch in die Spiele umsetzen?. Auch die Erfahrungen aus der letzten Saison, durch zwei aufeinander folgende Niederlagen gegen Martigny wurden sie in der Tabelle arg zurückgebunden, sollten den Rebells noch in Erinnerung sein.

1. Liga (Sa, 14.00): Oberwil Rebells vs. SHC Seetal Admirals
Am Samstag kommt Oberwil in den Genuss des ersten Heimspieles (nachdem die Zuschauer am letzten Samstag einmal mehr durch das Nichterscheinen eines Gastes enttäuscht wurden) im neuen Jahr. Die 2. Mannschaft der Rebells empfängt diejenige der Seetal Admirals. Angesichts der Tabellensituation ist der Leader Oberwil in der Favoritenrolle, allerdings dient diese Partie in erster Linie als Hauptprobe für das nächste grosse Spiel. Eine Woche später treffen die Rebells erneut auf die Admirals, dann, im Cup ?-Final, wird allerdings die NLB-Mannschaft Seetals in Oberwil gastieren.

B-Junioren (Samstag): Turnier in Belp:
Belp, Bonstetten und Murten heissen die Gegner der B-Junioren beim Turnier vom Samstag in Belp. Das heisst, die Schlusslichter (Belp und Bonstetten) beider Gruppen, sowie der Tabellendritte (Murten) der Westgruppe. Die Rebells, ihrerseits unangefochtener und ungeschlagener Leader der Ostgruppe, trafen bereits auf die Zürcher, aber noch nicht auf Murten und Belp. Die Arbeit mit ihrem Trainerteam Patrick Wismer, Tibor Kapanek und Nick Van Orsouw trägt bereits Früchte, damit diese denn auch geerntet werden können sind die B-Junioren von Turnier zu Turnier hart am trainieren. Der Trend der Fortschritte wird damit auch im neuen Jahr keinen Abbruch erleiden, somit liegt sicherlich auch beim Turnier in Belp einiges drin.

Autor Olivier Stemmle

Sponsors