News

Oberwil Rebells beantragen neues Spielfeld


Do, 19.01.2006

Im Zusammenhang mit der Raumplanungsrevision der Stadt Zug haben die Oberwil Rebells beim Stadtrat von Zug einen Antrag für ein neues Spielfeld eingereicht. Über den weiteren Verlauf des Projektes wird zu gegebener Zeit informiert.

Kapazitätsgrenze bald erreicht
Die rasante Entwicklung des grössten Oberwiler Vereines, vor allem die Juniorenabteilung ist in der Zahl der Mitglieder enorm gewachsen, hat zur Folge, dass die Zeiten für Trainings- und Meisterschaftsspiele beinahe erschöpft sind. Überdies strebt der Verband die Umstellung auf grössere Felder an. Spielfelder, die den Internationalen Bestimmungen gerecht sind. Die Realisierung eines neuen grösseren Spielfeldes für die Rebells, ist somit von existenzieller Bedeutung für den Hockeyverein.

Autor Olivier Stemmle

Sponsors