News

Schlagerspiel im CH-Cup


Mi, 25.01.2006

Cup 1/4-Final (Sa, 14:00): Oberwil Rebells vs. SHC Grenchen-Limpachtal

Die Rebells empfangen am Samstag im CH-Cup den SHC Grenchen-Limpachtal. Die Viertelfinalpartie kommt einem vorgezogenen Finale gleich.

Wenn Oberwil auf Grenchen trifft, ist Spannung garantiert. Die Rebells sind das Team der Stunde und Grenchen ist die erfolgreichste Mannschaft der letzten zehn Jahren überhaupt. Die Erwartungen auf den anstehenden Cupfight sind hoch und die gesamte Streethockey-Schweiz wird diesem Spiel grosse Beachtung geben. Als amtierender Cupsieger sind die Zuger im letzte Saison wieder neu eingeführten Cupwettbewerb noch ungeschlagen, gegen die Solothurner wird diese Ungeschlagenheit in Gefahr geraten. Denn nach dem Oberwiler Heimsieg (9:8) in der Meisterschaft haben die Solothurner noch eine Rechnung mit Oberwil zu begleichen.

Erster grosse Prüfstein im Cup
?Seit der Wiedereinführung des Cups ist Grenchen sicher unser stärkste Gegner, denn auf dem Weg zum Cuptitel wurden die grossen Teams frühzeitig eliminiert,? auch Spielertrainer Patrick Wismer ist sich über die schwere bevorstehende Aufgabe bewusst, bleibt aber zuversichtlich und sagt: ?Um den Titel zu verteidigen muss ein solcher Prüfstein gemeistert werden können. Wenn über 60 Minuten alles stimmt, können wir Grenchen ein weiteres mal bezwingen.? Wismer und Coach Daniel Speck steht fast alle Spieler zur Verfügung, einzig der Routinier Dustin Hofman (beruflich) wird gegen Grenchen fehlen. Während die Rebells in der Meisterschaft mit einem schönen Punktepolster einen der vorderen Qualifikationsränge bereits gesichert haben und für den Quali-Sieg in der Pole-Position stehen, wird am Samstag im Cup um alles oder nichts gespielt. Eine Niederlage bedeutet das Ende der Cupträume. Ein Rückspiel wird es nicht geben, denn bei einem Unentschieden müsste eine Verlängerung und später ein Penaltyschiessen über Glück und Pech entscheiden. Für den Cup-Schlager am Samstag wird eine grosse Zuschauerkulisse erwartet, daher sind anreisende Besucher gebeten, nach Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen.

Die restlichen Cup ?-Finals:
Sierre Lions (NLA) ? SHC Belpa 1107 (NLA)
SHC La Chaux-de-Fonds (NLB) ? SHC Kernenried-Zauggenried (NLA)
Bereits gespielt:
Oberwil Rebells II (1. Liga) ? SHC Seetal Admirals (NLB) 5:8

Autor Olivier Stemmle

Sponsors