News

Cupfinal: Hattrick im Visier!


Mi, 04.04.2007

Zum dritten mal in Folge stehen die Oberwil Rebells im Cupfinal und streben gegen den SHC Martigny nach dem dritten Titel.

Seit der Wiedereinführung des Cupwettbewerbes vor 2 ? Jahren haben die Oberwil Rebells jedes Spiel gewonnen, mitunter zweimal den Cupfinal. Gegner war jeweils Belp, vor zwei Jahren in Murten und im letzten Jahr in Wimmis. Der Endkampf am Ostersamstag findet wiederum in der Herrenmatthalle in Wimmis statt. Mit Martigny tritt aber eine neue Mannschaft die Herausforderung an, die Rebells am Vollzug ihres Cup-Hattricks zu hindern.

Neuer Herausforderer Martigny
Wenn auch die Oberwiler bislang die Saison nach Belieben dominierten und unter anderem auch Martigny zweimal deutlich besiegten, dieser Cupfinal verspricht die schon fast gewohnte Oberwiler Überlegenheit nicht. Martigny hat sich in dieser entscheidenden Saisonphase als hochgehandelter Geheimfavorit herauskristallisiert. Die Sierre Lions waren das erste Opfer, der erstarkten Martinacher. Nicht nur im Cupfinal, auch im Playoff-Halbfinal fordert nun überraschend Martigny den Meister.

Verstärkung aus dem Eishockey
Oberwils Coach Daniel Speck richtet eine klare Message an seine Mannschaft: ?Gewonnen haben wir diese Saison noch nichts und wir wollen am Ende auf keinen Fall mit leeren Händen dastehen.? Beunruhigt darüber, dass Martigny sich auf Ende Saison namhaft verstärkt hat, ist Speck jedoch nicht. Sie seien gut vorbereitet auf die ?Martigny-Selection?, dazu standen Torhüter Florian Brügger und Stürmer Nicolas Burdet, beide beim NLB-Eishockeyverein HC Martigny unter Vertrag, bereits beim Auswärtsspiel im Einsatz. Gewonnen haben bekanntlich die Rebells mit 7:3. Inzwischen ist vom HC Lausanne, ebenfalls NLB, auch noch Micha?l Bochatay hinzugestossen.

Belohnung für Junioren
In Oberwil ist man auf sich selbst konzentriert. ?Und heiss auf den Cupfinal,? sagt Speck, wenn auch der Auftritt zuletzt nicht berauschend gewesen sei. ?Wir werden auf jeden Fall bereit sein,? verspricht Speck und hofft, dass möglichst viele Oberwiler Fans die Reise ins Berner Oberland auf sich nehmen werden. Das Team selbst wird bis auf Mathias Beiersdörfer komplett antreten. Besondere Belohnung werden einige Junioren, die sich bereits während der Saison mehr als nur bewährt haben, in Form eines Finaleinsatzes erhalten.

Cupfinal (Sa, 16:00, Herrenmatthalle Wimmis):
Oberwil Rebells ? SHC Martigny

Anmeldungen für die Carfahrt:
marc.nemitz@fassbind.ch oder 079 239 91 55
Anmeldeschluss: heute 20:00!

Autor Olivier Stemmle

Sponsors