News

Überraschungsgast in Oberwil


So, 28.10.2007

Leader Oberwil empfängt Schlusslicht Seetal. Die Rebells werden das Spiel trotz ihrer glasklaren Favoritenrolle mit Vorsicht angehen.

Gelegentlich am Europacupturnier widerfährt die Oberwiler das Gefühl des Verlierens. In den nationalen Wettbewerben dominieren sie beinahe nach Belieben. In 37 der letzten 38 Meisterschaftsspielen gingen die Rebells als Sieger vom Platz. Im Gegensatz dazu stehen die Seetal Admirals aus Lenzburg. Der Aufsteiger der letzten Saison rettet sich erst in den Relegationsspielen vor dem sofortigen Wiederabstieg und der letzte Sieg über ein NLA-Team liegt weit über ein halbes Jahr zurück. Mit drei Startniederlagen haben die Aargauer bereits wieder ihren „Stammplatz“ am Tabellenende eingenommen. Eine klare Sache also, wenn sich heute Oberwiler und Lenzburger die Klingen kreuzen.

Logisches 13:10?
Vorsicht ist trotzdem geboten. Der letzte Punktgewinn Seetals war überraschenderweise auch gleichzeitig der letzte Punktverlust des Meisters, der einzige während der letzten Spielzeit. In Oberwil beim letzten Treffen der beiden in sportlicher Sicht weit auseinanderliegenden Vereinen konnten die Admirals einen Teilerfolg feiern, es war der 03.03. und das Spiel endete mit 3:3. Passt sich heute das Resultat erneut dem Datum an, werden die Zuschauer mit zahlreichen Toren unterhalten. Und mit 13:10 Toren stünde am Schluss auch der erwartete Sieger fest!

NLB: Devils vs. Rebells
Die 2. Mannschaft Oberwils trägt am Sonntag in Langenthal das dritte Saisonspiel aus. Etwas harzig ist der Start der Equipe von Dani Rast verlaufen. Nur ein Punkt konnte der Vizemeister aus den ersten beiden Partien ergattern. Mit La Chaux-de-Fonds und Oberland als Gegner, ist diese magere Bilanz nicht über zu bewerten. Einfacher wird es aber trotzdem nicht. Die Langenthal Devils, im letzten Jahr als Geheimfavorit auf dem enttäuschenden achten Platz klassiert, sind auf Wiedergutmachung gut in die Saison gestartet. Zwei Siege stehen ihnen zu Buche und diese werden sie gegen die Edelreservisten der Rebells bestätigen wollen.

Autor Marco Röösli

Sponsors