News

Neues Eisstadion - Rebells sagen JA!


Di, 15.01.2008

Liebe Rebellsmitglieder

Die Abstimmung für das neue
Eisstadion für den EV Zug steht vor der Türe (24. Februar 2008) und diese Abstimmung ist für unseren grossen Bruder den EVZ wie schon vor Jahresfrist für die Rebells überlebenswichtig.

Ich möchte hier nochmals in Erinnerung rufen, dass der EVZ unter der Leitung von Präsident Roland Staerkle sich von ganzem Herzen für unsere Abstimmung „Sport vor Ort“ eingesetzt hat und die Oberwil Rebells vom EVZ voll und ganz unterstützt wurden. Nun ist es an der Zeit, dass wir uns revanchieren und unseren grossen Bruder dem EVZ ebenfalls ein JA an der Urne einlegen werden.

Es ist jedem selber überlassen sich an der Urne zu äussern, doch die Oberwil Rebells hoffen sehr dass möglichst viele Mitglieder den Sport in der Stadt Zug unterstützen werden und die etlichen Kinder und Jugendlichen auch in Zukunft Ihren geliebten Sport ausüben dürfen.

Deshalb empfehlen die Oberwil Rebells dringend am 24. Februar ein JA für das neue Eisstadion Herti einzulegen, damit die Stadt Zug auch in Zukunft Ihre vielen Anhängern im Sport gerecht wird.

EIN JA ZUM EVZ IST WIE EIN JA FÜR DIE OBERWIL REBELLS

Sportliche Grüsse

Maurus Schönenberger

Präsident Oberwil Rebells



Autor Mike Häusler

Sponsors