News

Werden Serien beendet?


Sa, 18.04.2009

Es folgt die dritte Begegnung der beiden Teams in Serie. Die ersten beiden Partien konnten die Rebells für sich entscheiden. Dabei gewann man zu Hause klar mit 12:5, aber im Cupfinal musste man bis zur letzten Sekunde um den Sieg zittern.

Dem frisch gebackenen Cupsieger reichte in den letzten beiden Spielen jeweils 20 Minuten Powerhockey um die beiden Siege nach Hause zu bringen. Nun müssen die Rebellen also noch 20 Minuten stark spielen und die vierte Finalqualifikation in Folge ist geschafft. So einfach ist es natürlich nicht. Im Heimspiel war das Spiel anfangs zweiten Drittel entschieden und man konnte den Vorsprung verwalten. Im Cupfinal jedoch konnte man einen Sechs-Tore-Vorsprung nicht verwalten und lies den SHC Belpa noch einmal rankommen.

Der SHC Belpa ist eine Stimmungsmannschaft. Sie können einen guten Gegner schlagen, aber auch gegen einen schlechten verlieren.
Es wird interessant wie der SHC Belpa auf die knappe 12:13 Niederlage reagiert. Hat man im Grübetal den Braten gerochen und wird eine ähnliche Leistung wie bei Cupfinalspiel abrufen oder gab diese Niederlage der Mannschaft einen Knick. „Wir wollen aktiver agieren und unser Spiel über 60 Minuten spielen“, meint Captain Matthias Häni. „Wir haben im Cupfinal viele individuelle Fehler gemacht, diese haben wir analysiert und besprochen“, so Häni weiter. Aktiver Spielen muss die Devise sein. „Ja wir müssen unser Powerhockey spielen, agressiv forechecken und so dem Gegner keinen Raum für den Spielaufbau geben“, meint Patric Beiersdörfer. „Belp hat nach dem Cupfinal Lunte gerochen und wird noch einmal alles daran setzten ein drittes Spiel zu erzwingen“, so Beiersdörfer weiter und meint „Wir machen nicht zweimal die selben Fehler in einer Woche“.

Das Spiel in Belp ist für die Rebells auch ein Spiel um zwei statistische Serien. Zum einen hat Oberwil seit dem Aufstieg 2004 in die NLA nie gegen den SHC Belpa verloren. Zum anderen, was noch viel wichtiger ist, können die Rebells mit einem Sieg die Halbfinal Serie beenden und zum vierten mal in Folge in den Final einziehen.

Playoff-Halbfinal NLA
SHC Belpa – Oberwil Rebells (Sa14:00 Mühlemattschulhaus, Belp)


Autor Pascal Melliger

Sponsors