News

Zu Gast beim Underdog


Sa, 24.10.2009

Rebells treffen im Cup auf den Underdog aus Kernenried. Seinen Saison-Einstand gibt Playmaker Raphael Melliger nach langer Pause.

Der Titelverteidiger und 4-fache Gewinner der Cup-Troph?e reist am Sonntag nach Zauggenried, wo sie auf den unterklassigen 1. Ligist aus Kernenried-Zauggenrieder treffen. Auf den ersten Blick eine leichte Aufgabe f?r den haushohen Favorit aus dem Zugerland. Doch die eigenen Gesetze des Cup-Wettbewerb l?sst Vorsicht walten auf Seiten der Rebells, die Gefahr des Untersch?tzens geistert aber definitiv nicht in den K?pfen der Oberwiler. Die Ursache daf?r ist auch die lange Abwesenheitsliste im Team von Coach Vilo Somol?nyi. Nebst den bis anhin Verletzten oder Abwesenden (Ausland) gesellen sich nun auch Mathias Beiersd?rfer (beruflich) und Patrick Wismer (ebenfalls im Ausland). Dazu ist Patrick Tr?tsch angeschlagen. Sein Einsatz bleibt fraglich.

Melligers Saisonstart
Seit der Wiedereinf?hrung des Cup-Wettbewerbes 2004 vermochten die Rebells mit einer Ausnahme alle Begegnungen f?r sich zu Entscheiden. Einzig im Final 2008 unterlag man den Sierre Lions knapp. Dass die positive Bilanz weiterhin bestehen soll, daf?r will auch der vom Ausland zur?ck gekehrte Playmaker Raphael Melliger sorgen. ?Wie weit ich in diesem Spiel eingesetzt werde, wird nat?rlich der Trainer entscheiden. Aber es ist nat?rlich f?r mich einfacher, meinen Saison-Einstand nicht gerade gegen ein Spitzenteam geben zu m?ssen.? Augenzwinkernd verweist er auch noch auf ein paar Kilos, welche in den n?chsten Wochen noch abtrainiert werden m?ssen. Auch zu mehr Spielpraxis werden wohl die Youngstars Yannik Patscheider und Andreas Marty kommen, welche in diesem Jahr ins Team integriert werden.

Rebells II gegen 1. Ligist
Die Reservisten der Rebells treffen ausw?rts auf die 1. Mannschaft von Liga-Konkurrent La Chaux-de-Fonds. Ob sie der Favoritenrolle in dieser Partie gerecht werden, bleibt aber nach den j?ngsten Ergebnissen eher fraglich. Wie das Fanionteam k?mpfen die Oberwiler mit einer langen Absenz-Liste. Dazu kommen noch die schlechten Resultate der vergangenen 3 Meisterschaftsrunden, in denen man sang- und klanglos unterging, was sich durchaus auch auf die Mentale Verfassung auswirken kann. Noch hat dies jedoch dem Teamgeist noch kein Abriss getan, meint Spielertrainer Marco Odermatt, und verweist auf die hervorragende Stimmung in seiner Mannschaft. Ein weiteres Plus kann er im Kader verzeichnen. Top-Skorer und Spassvogel Zoran Gligorevic kann nach einer verletzungsbedinten Pause wieder mittun.

Rebells III als Aussenseiter
Nichts zu verlieren haben die Zweitlisten der Rebells. Zuhause empfangen sie die Ph?nixe aus H?gendorf. Gegen den 1. Ligisten sind die Zuger der Aussenseiter, und k?nnen entsprechend ohne Druck aufspielen.

Cup 1/16-Final
Kernenried-Zauggenried II - Oberwil (So 14:00 Sportplatz Zauggenried)
La Chaux-de-Fonds II ? Oberwil Rebells (So 14:00 Streethockeyplatz La Cahux-de-Fonds
Oberwil Rebells III ? Ph?nix H?gendorf (Sa 14:00 Streethockeyanlage Herti Allmend)
Meisterschaft Junioren A
Bettlach-Oberwil (Sa 14:00 Schulhaus Ischlag)

Autor Pascal Melliger

Sponsors