News

Heute NLB-Playoff-Heimspiel!


Sa, 22.02.2003

Samstag 22.02.03, 14 Uhr in Oberwil:

Oberwil Rebells ? SHC Kernenried-Zauggenried (Stand der Serie: 1-0)

Letztes Heimspiel oder erstes Playoffheimspiel?
Wird es das letzte Heimspiel, oder wird es das erste Playoffheimspiel sein? Die Oberwil Rebells empfangen heute Samstag den SHC Kernenried-Zauggenried zur zweiten Viertelfinalpartie. Auswärts in Zauggenried sind die Rebells als klaren Sieger vom Platz gegangen und sind in der glücklichen Lage, sich mit einem Heimsieg für die Halbfinals zu qualifizieren. Verlieren sie, droht es, diese Saison das letzte Spiel zu Hause gewesen zu sein.

Rebells wieder beinahe komplett
Beim Auswärtsspiel fehlte nebst Pascal Zürcher und Mike Häusler, sie werden diese Saison höchstwahrscheinlich verletzungsbedingt ausfallen und erst in der nächsten Spielzeit wieder zum Zuge kommen, fehlte auch Thomas Bossard. Krank musste er für einen Einsatz absagen, ist inzwischen glücklicherweise wieder im vollen Besitz seiner Kräfte und wird als wichtige Verstärkung ins Team zurückkehren. David Walti, Basil De Sepibus und Christof Stocker gehören mittlerweile quasi zum Stamm der 1.Mannschaft, wobei letzterer beim ersten Spiel noch fehlte, da die A-Juniorenmannschaft gleichzeitig spielte und nicht zu sehr geschwächt werden sollte. Sie werden alle im heutigen Aufgebot des Rebells-Coach Martin Fuchs stehen. In Zauggenried nur im ersten Drittel eingesetzt, wurde Raffael Melliger, er und Severin Meier dürfen ebenfalls auf den einen, oder anderen Einsatz hoffen.

Aufstellung Oberwil Rebells
Tor: 30 Timo Hofstetter; Ersatz: 25 Stefan Sidler
1.Block: 7 Fabian Hofstetter, 3 Roger Sidler, 39 Dustin Hofman, 28 Derek Rogenmoser
2.Block: 8 Thomas Bossard, 21 Nick Degrandi, 77 Marco Schuler, 9 Marco Röösli
3.Block: 5 Mathias Meienberg, 1 Claudio Rinderli, 74 David Walti, 17 Florian Müller
4.Block: 37 Basil De Sepibus, 19 Christof Stocker, 12 Severin Meier, 31 Raffael Melliger
Powerplay1: 7 Fabian Hofstetter, 5 Mathias Meienberg, 39 Dustin Hofman, 28 Derek Rogenmoser
Powerplay2: 2.Block
Boxplay: nach Blöcken
Lee Cooper Goal Maker: Dustin Hofman

Schiedsrichter: Michel Liechti und Thomas Trüssel (SSHA)

Tips zum Spiel
Mike Häusler, Webmaster Oberwil Rebells und SSHA: 9-2
Patrick Aeschlimann, Rebellsfan aus Walchwil: 14-9
Martin Fuchs, Rebells-Coach: Sieg für die Rebells!
Christof Curchod, Präsident SHC Belpa 1107 und SSHA: 5-6
Renate Ruef, TK-Verantwortliche SSHA: 10-6
Marco ?Copin? Christen, Spieler beim SHC Bettlach II und Streethockeygott: 11-6
Olivier Stemmle, Präsident Oberwil Rebells: 15-6

Die letzten Worte des Coaches Martin Fuchs an sein Team:
einfach spielen, einstecken, fighten?



WICHTIGER HINWEIS:

Um in Oberwil nicht wieder ein Verkehrskollaps zu provozieren, bitten wir die anreisenden Zuschauer dringlichst, die öffentlichen Verkehrsmittel (ZVB Bus-Linie 15 ab Zug, Goldau und Walchwil, Linie 3 ab Baar und Zug) zu benutzen. Es sind nur beschränkt Parkplätze vorhanden und wir können leider nicht verhindern, dass die Polizei durchgreift (Parkbussen!).

Autor Olivier Stemmle

Sponsors