News

Knapper Sieg und Niederlage


Mo, 14.02.2011

Die Oberwil Rebells besiegen denkbar knapp den SHC Bonstetten-Wettswil mit 7:6 nach Penaltyschiessen. Die Kämpfe an der Tabellenspitze ergaben ein paar überraschende Ergebnisse. Im Abendspiel setzte sich Grenchen auswärts gegen Favorit Belp mit 8:6 durch. Im Wallis musste der SHC Aegerten-Biel eine bittere Pille schlucken, gleich mit 10:0 wurden sie von den Sierre Lions gedemütigt.

Am Tabellenende schaffen die Bulldozers aus Kernenried mit einem Sieg gegen Martigny den Sprung auf kosten der Chaux-de-Fonniers. Für Martigny scheint der Playoffzug langsam aber sicher abgefahren zu sein. die letzten drei Partien bestreiten sie noch gegen Aegerten, Grenchen und Sierre, Punkte aus diesen Spielen kämen einer kleinen Überraschung gleich.

NLA: SHC Bonstetten Wettswil vs. Oberwil Rebells

Die zweite Mannschaft war nicht ganz so erfolgreich. Sie scheitern mit einem Tor unterschied gegen den SHC Diabla. Dank der Direktbegegnung stehten sie aber bereits als Qualifikationssieger fest.

NLB: SHC Diabla vs. Oberwil Rebell

Autor Die Redaktion

Sponsors