SHC Aegerten-Brügg 1   vs.   Oberwil Rebells 1   0 : 18
27.10.2019 14:00:00 - Aegerten (CUP)
  • TELEGRAMM
  • Spielbericht
  • Bilder

TELEGRAMM

Score 1 2 3 OT P
SHC Aegerten-Brügg 1 0 0 0 0 0 0
Oberwil Rebells 1 18 5 8 5 0 0

SCHIEDSRICHTER 1: Graber Zélim SCHIEDSRICHTER 2: Di Loreto Nicola
ZEITNEHMER: David Singh ZUSCHAUERZAHL: Sandro Zeiter


Tore:
00:32 Stucki Yves 0:1, 03:13 Stucki Yves (Müller Ken) 0:2, 06:20 Enzler Raphael (Müller Ken) 0:3, 07:57 Iten Aaron (Bächler Matteo) 0:4, 08:06 Hausherr Moritz (Bächler Matteo) 0:5, 21:11 Müller Max (Müller Yanick) 0:6, 24:31 Bächler Matteo (Hildreth Andrew) 0:7, 29:23 Bächler Matteo (Enzler Raphael) 0:8, 33:14 Iten Aaron (Enzler Raphael, Hausherr Moritz) 0:9, 35:12 Stucki Yves 0:10, 35:44 Iten Aaron (Enzler Raphael) 0:11, 36:17 Müller Max (Iten Aaron) 0:12, 39:59 Müller Max (Iten Aaron, Enzler Raphael) 0:13, 43:43 Müller Max (Hausherr Moritz) 0:14, 44:19 Stucki Yves (Enzler Raphael) 0:15, 45:23 Hildreth Andrew (Stucki Yves) 0:16, 54:00 Iten Aaron (Müller Yanick) 0:17, 55:29 Müller Max (Iten Aaron, Bächler Matteo) 0:18

Strafen:
Oberwil Rebells: 1 x 2 Min.

Oberwil:
Iten Sandro, Hildreth Andrew, Müller Ken, Enzler Raphael, Stucki Yves, Iten Aaron, Müller Yanick, Hausherr Moritz, Müller Max, Bächler Matteo

Gegner:
Demierre Nadine, Kocher Yannik, Schmutz Mischa, Atalay Erol, Bieri Nicolas, Stöckli Tobias, Ulmann Fabian Stefan, Kipfer Robin, Mattli Kai, Mattli Tobia, Demierre Pascale

Bemerkungen:
08:06 Torhüterwechsel SHC Aegerten-Brügg

Spielbericht

Am zweiten Tag des Wochenendes, reisten die Oberwil Rebells dann für den Cup-Achtelfinal nach Aegerten. Dieses Spiel wurde, weil das gegnerische Team aus der 1. Liga kommt auf Kleinfeld und mit je vier Feldspielern ausgetragen. Im Startdrittel, konnten die Rebells bereits nach zehn Minuten mit fünf Toren in Führung gehen. In diesem David gegen Goliath Duell, zeigte das Heimteam, der SHC Aegerten-Brügg viel Kampf- und auch Laufbereitschaft, dennoch war es mehr die katastrophale Beschaffenheit des Asphalts, welche der Mannschaft vom Zugersee Probleme bereitete. Im zweiten Abschnitt, wurde dann der Bann dann definitiv gebrochen, denn mit nicht weniger als 0:8 entschieden die Gäste auch dieses Drittel für sich. Nach der zweiten Pause, schnupperten die Underdogs zwar noch einige Male am Ehrentreffer, ein wacher Sandro Iten im Tor und disziplinierte Verteidigungsarbeit der neun angereisten Feldspieler, wussten diesen jedoch zu verhindern. Der Nationalliga A Vertreter seinerseits, konnte noch fünf weitere Treffer verzeichnen und so das Endresultat 0:18 zu seinen Gunsten sicherstellen. Ein zum Schluss sehr erfolgreiches Wochenende, mit zwei Pflichtsiegen für die erste Mannschaft der Oberwil Rebells.

Bericht von: Raphael Enzler

Bilder

Keine Bilder vorhanden...
Sponsors