News

Cupkracher in La Chaux-de-Fonds


Mi, 19.01.2022

Nachdem das Spiel aufgrund des Schneefalls am 12. Dezember 2021 verschoben wurde, bestreiten die Oberwil Rebells, zum Auftakt ins neue Jahr, am Samstag (22.01.2022 14:00) ihr Cup-Achtelfinalspiel auswärts gegen den SHC La Chaux-de-Fonds. Die Oberwiler hielten sich in der Winterpause im Fitnessstudio, auf dem Platz und mit Spinning für die entscheidende Phase der Qualifikation und die anschliessenden Playoffs in Form.

Nachdem man in der ersten Runde die Sierre Lions, welche als Mitfavoriten galten, eliminieren konnte, wartet mit den Neuenburgern eine weitere grosse Hürde. Der SHC La Chaux-de-Fonds sind momentan auf dem 4. Rang und konnten ihre Klasse bereits mehrmals präsentieren.

Dazu meint Patrick Döbeli, Captain der Oberwil Rebells: „Die Neuenburger sind ein sehr aufsässiger Gegner, welcher mit Schnelligkeit, intensiver Laufarbeit und einem starken Kollektiv überzeugt. Mit Kylian Ziöryen verfügen sie über einen der stärksten Torhüter der Liga, deshalb braucht es am Sonntag umsomehr die letzte Überzeugung in ihrer Platzhälfte. Wir hatten in den letzten Spielen immer sehr mühe gegen die Neuenburger, insbesondere mit ihren schnellen Kontern und dies wird mit den Wetterverhältnissen nicht einfacher. Jedoch dürfen wir uns von solchen nebensächlichen Faktoren nicht ablenken lassen und müssen über 60 Minuten ein konzentriertes und diszipliniertes Spiel ablieferen.“

 

SHC La Chaux-de-Fonds – Oberwil Rebells, Samstag 22. Januar 2022, 14:00 Uhr, La Chaux-de-Fonds

Autor Streuli Nicholas

Sponsors